Rückblick auf die Saison 2022/2023

Die erste Mannschaft vor ihrem letzten Saisonspiel.

Die Spielzeit im Tischtennisbereich ist vorüber. Abteilungsleiter Dieter Bläsius zieht Bilanz:

Erste Mannschaft (1. Verbandsliga Rheinland)

Nur aufgrund des besseren Spielverhältnisses konnte die erste Mannschaft ohne Relegation mit Platz 7 die Klasse halten. Man kann nicht unbedingt von einer schlechten Saison sprechen, aber insgesamt spielte das Team manchmal unter seinen Möglichkeiten, manchmal fehlte aber auch in einigen Spielen das notwendige Quäntchen Glück.

Zweite Mannschaft (Bezirksliga)

Ohne Marc Strohmeyer (in die erste Mannschaft gemeldet) konnte die zweite Mannschaft die Punkte-Ausbeute der Vorrunde nicht wiederholen. Aber bedingt durch das Polster der Vorrunde erreichte das Team noch einen ordentlichen fünften Platz. Continue reading

SVO bietet Selbstverteidigungskurs an

Neues Angebot beim SVO: In der Sporthalle der Grundschule Olewig kann jetzt das Selbstverteidigungssystem Krav Maga erlernt werden. Krav Maga ist eine moderne effektive Art der Selbstverteidigung für jeden. Das Konzept beruht darauf, Menschen jeden Alters und Geschlechts Fähigkeiten zur Selbstverteidigung zu vermitteln. Es wird auf einfache Bewegungsabläufe zurückgegriffen, die auch in Stresssituationen abrufbar sind. Continue reading

Martin Mossal siegt bei Tischtennis-Vereinsmeisterschaften

Die gut besetzten Vereinsmeisterschaften standen in diesem Jahr auf einem sehr hohen Niveau. So musste der Titelverteidiger Marc Strohmeyer seine Ambitionen bereits in der Gruppenphase begraben. Bis ins Halbfinale spielten sich mit Thomas Hostert und Frank Thihatmar zwei Vertreter der 2. Mannschaft, während sich aus der 1. Mannschaft Martin Mossal und Dieter Bläsius in diese Runde kämpften. Bläsius scheiterte hier an Thihatmar, während Mossal sich gegen Hostert schadlos hielt. Im umkämpften Endspiel konnte Mossal sich schließlich mit 3:1 gegen Thihatmar durchsetzen. Continue reading